Mittwoch, 14. November 2012

Ein bisschen sentimental..

Ich habe gerade bei Katrin einen sehr bewegenden Artikel darüber gelesen, was ihr vor Kurzem zugestoßen ist. 
Sie wurde auf öffentlicher Straße aufs Übelste Beleidigt und Missachtet.
Mich macht das nicht wütend, sondern eher traurig. Ja, ich könnte weinen, wenn ich so etwas lese, höre oder selbst erfahre. 
Ich denke, dass jeder von uns Plus-Size Mädels schon mal solche Erfahrungen gemacht haben und wahrscheinlich auch immer wieder machen werden.
Aber ich frage mich immer wieder, was in den Menschen vor geht? Fühlen sie sich dadurch besser, wenn sie jemand anderem solchen Schaden zufügen? Pusht es das eigene Ego? Ich kann es mir einfach nicht vorstellen.

Wahrscheinlich sind die Menschen einfach nicht genug aufgeklärt? Es gibt so viele Krankheiten, die Menschen dicker werden lässt. Und niemand kann was dafür. Klar gibt es da auch Extreme, die sich wirklich vollstopfen oder nur ungesund essen. Aber ich denke, dass ich wirklich die Minderheit. 

Ich war beispielsweise nie wirklich schlank, da eigentlich bei mir in der Familie so gut wie jeder zu viel drauf hat. Und das liegt bestimmt nicht an der Ernährungsweise. 
Ich bin ein leidenschaftlicher Esser, aber wie jeder andere Mensch auch. Bis vor kurzem habe ich pro Tag 1(!) Mahlzeit zu mir genommen und das war dann auch nicht viel.
Ich habe aber nur Essen angucken brauchen und habe schon zugenommen. 

Irgendwann habe ich Beschwerden gehabt. Mein Bein fing an taub zu werden, meine Augen haben geflackert, ich war ständig müde und konnte mich nicht aufrappeln, war mies gelaunt, etc. Ich bin dann zum Arzt gegangen und er hat den Verdacht der Multiplen Sklerose geäußert. Nach reichlichem googeln habe ich rausgefunden, dass die Symptome auch passen. 
Vor meinem Termin beim Neurologen musste ich mir Blutabnehmen lassen um die Creatinin-Werte bestimmen zu lassen. Die liebe Schwester hat dann vorsichtshalber meinen Schilddrüsenwert noch mit getestet. 
Nach ein paar Tagen habe ich das Ergebnis bekommen. Creatinin-Wert super. Schilddrüsenwert dürfte normal um die 3 sein und ich hatte 7,2! Also viel zu hoch. 
Und was sagt mein Arzt? Viel Glück!

Es hat sich dann herausgestellt, dass ich eine Schilddrüsenunterfunktion habe und ständig Tabletten nehmen muss. 
Und das hatte auch die enorme Gewichtszunahme zu Grunde. Mein Körper hat einfach nicht gearbeitet und nicht verbrannt.

Und dann soll mir jemand sagen, ich würde nur fressen. Pah!

Jeder Mensch hat seine Geschichte und man soll gefälligst nicht urteilen. 

An dich liebe Katrin, ich bewundere Dich, dass du so offen darüber gesprochen hast. Mache weiter wie bisher, nur weil so ein Idiot sich groß machen wollte, musst du dich nicht klein machen! Bleib wie du bist und lächel! 

Kommentare:

  1. Vielen Dank für die lieben Worte :) Ich hoffe sehr du lernst mit deiner Krankheit umzugehen, ich denke wenn du das jetzt weißt, werden dir viele Sachen leichtern fallen, ganz vom Dicksein mal abgesehen bringt das ja auch noch viele andere Symptome mit sich.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt, aber die anderen Symptome habe ich mittlerweile im Griff :). Aber das Dicksein werde ich wahrscheinlich nie richtig los ;).
      Aber hey, es gab auch Zeiten, da waren dicke Frauen viel angesehener, als Dünne :)

      Löschen
  2. das ist sowas von schei*e. soll jeder so sein, wie er ist.
    ich finde es wirklich schrecklich, dass heutzutage niemand mehr mit sich selber zufrieden sein kann. letztens war ich mit einer bekannten unterwegs und sie erzählte, dass sie 13 kilo zu viel drauf hatte und dann diese abgenommen hat. btw, sie ist jetzt total abgemagert. also heißen 13 kilo zuviel normalgewicht?
    eine freundin von einer freundin ist bulimisch weil sie zweifel mit sich hat. und die typen, auf die sie steht, denken, dass sie fett ist. dabei ist sie ein strich in der landschaft.
    gott sei dank ist mein gesamter freundeskreis der meinung, dass die top"models" einfach nur hungerknochen sind und dass "normale frauen" eh viel cooler sind ;)

    lg
    svetlana

    AntwortenLöschen
  3. Ja bei mir is das leider auch nicht anders, die Leute machen mich dumm an nur weil ich nicht Size Zero trage. Bei mir is es aber nicht die Schilddrüse sondern die Leber, die hat einen fast 3-fach erhöhten Wert von dem was ich haben dürfte, das hat im Normalfall nicht direkt was mit dem Gewicht zu tun, bei mir aber schon, da ich so nicht viel saufe etc. was die Leberwerte erhöhen könnte. Ich schwanke bei meinen 1,63m zwischen 70 und 80kg. Is zwar nicht mein Traumgewicht, aber ich halte das recht gut und ich persönlich finde eigentlich is das noch gar nicht so schlimm, aber die Leute kommen zu mir wie "Ey fette Kuh roll doch rum" oder "Fette Sau dich will doch keiner". Ich find sowas einfach nur erschreckend, keiner dieser Leute kennt mich fängt aber an über mich zu urteilen. Gott sei Dank hat man dann doch Menschen die einen lieben und alles und auf die sollte man sich verlassen, den Rest kann man in die Tonne kloppen. Schön wie du das geschrieben hast =)

    AntwortenLöschen