Montag, 18. Februar 2013

Ewiges Thema: Glossybox

Mir geht es langsam tierisch auf die Nerven. Wer bei Facebook die Glossybox.de Seite verfolgt, wird wohl wissen was ich meine. 
Keine konstruktive Kritik, sondern ständig ein gezäter wie "meine Box ist scheiße", "Kundenservice ist scheiße", "dies, jenes, alles scheiße". 
Anscheinend haben die meisten Leute nicht verstanden, worum es bei diesen Überraschungsboxen eigentlich geht. 
Wie der Name schon sagt, soll es eine "Überraschungsbox" sein und, dass dann ab und an Mal ein Produkt nicht bei allen zu 100% ankommt, versteht sich doch selbst. Wenn ihr etwas geschenkt bekommt, geht ihr dann zu demjenigen hin und sagt "dein Geschenk ist scheiße"?
Klar man bezahlt einen Preis von 15 Euro dafür aber es sind stets Produkte in der Box, die man nicht für 15 Euro erhalten würde.
Wenn mir ein Produkt nicht zusagt, verschenke ich es einfach weiter ohne mich darüber aufzuregen. 
Man hat einfach die Möglichkeit Sachen zu testen, auf die man sonst vielleicht nicht stoßen würde. 

Ich kann es einfach nicht mehr hören, wie sich die Abonenntinen darüber das Maul zerreisen. Es gibt auf der Seite einen kleinen Button, mit dem man ganz easy das Abo kündigen kann. Das sollten manche vielleicht nutzen. 

Dann zu dem Kundenservice. Ich kenne keinen Kundenservice, der wirklich ohne wenn und aber perfekt ist. Bei dem ganzen Gemotze werden die armen Menschen auch einiges zu tun haben. Und wenn mal mal nach 2 Tagen keine Antwort hat, wird gleich ein Fass aufgemacht mit "scheiß Kundenservice". Leute geht's eigentlich noch? Die Leute werden sich sicherlich nicht nur um euer Anliegen kümmern müssen. 

Ich hatte noch nie Probleme mit der Box. Weder eine verspätete Lieferung, fehlende Produkte, etc. Ich bin der festen Überzeugung, dass die Glossybox ein super Unternehmen ist und bin wirklich froh, dass es diese Boxen anbietet. Ich freue mich jeden Monat darauf sie auspacken und testen zu können.

Momentan ist auch im Umlauf, dass alle Blogger bevorzugt werden würden, die besseren Boxen bekämen und extra Sachen, die andere nicht haben. 
Es bekommen jedenfalls nicht alle Blogger die Box umsonst, ich zahle auch den regulären Preis, wie viele andere auch die ich kenne. Und, dass Blogger für die Glossybox eine gute PR ist, ist doch klar. Mich regt es einfach furchtbar auf, dass immer behauptet wird, dass die Glossybox ungerecht sei. 
Wenn weitreichende Blogger, die wirklich eine Hilfe für kleine Unternehmen sind, eine Kleinigkeit (hier geht es um ein Kochbuch und einen LOLLI!!!!) zum Dank erhalten, finde ich das völlig legitim. 
Wen es stört soll einfach selbst das erreichen oder die Box kündigen. Fertig.

Kommentare:

  1. Schön, dass du das mal aussprichst!

    Mir geht dieses kindische Genörgel total auf den Henkel.

    AntwortenLöschen
  2. Toller Beitrag!

    Liebe Grüße
    Jay

    http://nivealos.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. Das gleiche denke und sehe ich auch immer auf der Facebook-Seite der PinkBox. Man kann nicht dem Geschmack aller Menschen entsprechen. Dieses freudige Erwartungsgefühl und der Überraschungseffekt - das sollte man in Erinnerung haben. Denn es geht um den Ü-Effekt. Manche regen mich da wirklich auf.

    Natürlich war ich von dem ein oder anderen Produkt enttäuscht oder dass ich es nicht so arg toll finde, dass in fast jeder Box etwas für ein erholsames Bad ist, wo man doch selbst keine Badewanne besitzt. Aber das können die Hersteller doch nicht wissen. Außerdem freuen sich andere dann umso mehr, wenn ich etwas verschenke.

    Deinen Post würde ich sofort unterschreiben. Sehr gut geschrieben!
    Liebe Grüße!
    Saskia

    AntwortenLöschen
  4. Dein Gemotze nervt ebenso.

    AntwortenLöschen
  5. Natürlich findest du das Gemotze nervig, weil du ja vermutlich immer coole Boxen bekommst, denn du bist ja auch Bloggerin :D (ob du sie selbst zahlst, oder nicht, ist mir in diesem Fall wurscht)
    Ich habe mein Abo nach 5 Monaten gekündigt, weil ich 5 Monate hintereinander nur Schrott drin hatte und keine Lust mehr hatte, mir anzuschauen was denn die 'coolen' Leute von den 'coolen' Blogs in ihrer Box hatten, um mich eh nur zu ärgern.
    Dieser Beitrag hat dich, für mich, unfassbar unsympathisch gemacht.

    Keine Sorge, werde nun, auf der Stelle, auf das kleine 'x' klicken und dein Seite nicht mehr öffnen. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hatte auch nicht immer coole Boxen :). Ich hatte Sachen doppelt, hab die gleich Sachen hintereinander bekommen oder sonst was. Ich war auch nicht immer mit den Boxen 100%ig zufrieden.
      Aber für mich ist es deshalb kein Grund ständig zu motzen. Wenn mir die Sachen, wie dir, 5 Mal hintereinander auch nicht gefallen würden, würde ich auch kündigen. Aber trotzdem muss man das doch nicht immer so an die große Glocke hängen.
      Mich würde mal interessieren, was du so in deiner Box hattest?
      Tut mir leid, wenn ich dadurch unsympathisch wurde..ich hab einfach nur meiner Meinung freien Lauf gelassen. Klar kann ich nicht negativ reden, wenn ich noch nie etwas negatives in dem Bezug erlebt habe.

      Trotzdem Danke für's Lesen :)

      Löschen
  6. Ich kann dir ehrlich gesagt nicht mehr im einzelnen genau sagen was ich drin hatte, da ich die Box schon vor einem knappen Jahr gekündigt habe. Jedoch erinnere ich mich, dass ich immer enttäuscht war.

    Im Grunde ist es ganz einfach.. Die Menschen wollen immer das haben, was sie nicht haben und sehen in dem, was Andere haben, immer das Bessere. Und wenn sie wissen, dass sie es nicht mehr bekommen, werden sie trotzig/böse/zickig/wütend, du siehst, man kann diese Liste noch lange weiter führen. Und irgendwie habe ich mich ebenfalls mittreiben lassen.

    Auf der anderen Seite, ist es doch irgendwie.. schade? Ist schade das richtige Wort?, dass Glossybox überhaupt so eine Marketingstrategie verfolgen muss und nicht alle gleichbehandeln kann/möchte, was auch immer. Durch dieses offensichtliche 'Bevorzugen' schaffen sie es, dass sich Menschen drüber aufregen und die Glossybox in aller Munde ist, ob negativ, oder positiv ist egal, sie ist in aller Munde. Punkt.

    Ich kann deine Meinung auch verstehen. Natürlich ist es schön Anerkennung für seine Arbeit zu erhalten. Nur sollte dies vielleicht nicht ganz so offensichtlich geschehen.. Ich hoffe du verstehst was ich versuche zu erklären.. :)

    Ich danke dir, fürs lesen und fürs ehrliche antworten.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, dass du geantwortet hast :).

      Es tut mir wirklich leid für dich, dass du kein Glück mit deinen Boxen hattest.
      Mir geht es auch teilweise so, dass ich bei anderen was in der Box sehe, was ich auch gerne gehabt hätte, aber dann müsste ich einfach zur Douglas Box übergehen und mir mein Zeug selbst aussuchen :).

      Ich weiß nicht, wie es bei Glossybox abläuft. Ich weiß nicht, ob alle Blogger bevorzugt werden. Klar kann ich das aus meiner Sichtweise auch nicht sagen. Allerdings, eine Freundin von mir hat oftmals fast identische Boxen, obwohl sie keine Bloggerin ist.

      Wie du schon sagst, Glossybox braucht Aufmerksamkeit. Und die günstigste Variante sind eben die Blogger. Aber ob es da wirklich einen Unterschied gibt, kann ich dir leider einfach nicht sagen :(.

      Die Glossybox ist für mich eigentlich weniger eine Anerkennung, da ich ja auch für sie bezahle und mir dann damit "Arbeit" mache um sie zu zeigen :). Ich sehe ja keinen Vergleich zu Boxen von "Nichtbloggern", um zu sagen, dass ich bevorzugt werde.
      Aber ich kann deine Meinung absolut verstehen und hoffe, dass du mir vielleicht doch treu bleibst und mich nicht mehr ganz so unsympathisch findest :)

      Liebste Grüße

      Löschen
  7. Hallo,

    ich muss zugeben, dass ich ein 'klein wenig' emotional reagiert habe und möchte mich dafür auch entschuldigen.

    Könnte mir vorstellen, dass das auch recht viel mit Glück zu tun hat... Also, was in den Boxen drin ist und was nicht.

    Nun, an dieser Stelle, kann ich dir nur sagen, dass ich deinen Blog echt sehr gerne mag. :D
    Wünsch dir alles Gute und noch viele kreative Einfälle. :)

    Liebe Grüße.

    AntwortenLöschen