Mittwoch, 18. Juli 2012

EVERDRY Antiperspirant -Test-

Hallo meine Lieben,
zuerst möchte ich meinen neuen Lesern danken :). Ich freue mich wahnsinnig über jeden Neuling und jedes Kommentar :). Das zeigt mir, dass es doch Sinn hat, was ich hier mache.

Ich habe mir vor kurzem über Apodrom.de das Antiperspirant "EVERDRY" bestellt, da ich das ewige Schwitzen satt bin. 
Ich schwitze wirklich extrem unter den Achseln und im Gesicht. Laut der Beschreibung von EVERDRY soll man nach kurzen Anwendungen GAR NICHT mehr schwitzen. 

"Everdry trocknet innerhalb 3 Tagen folgende Körperbereiche:
Achseln, Kopf, Stirn, Nacken, Brust, Rücken, Kniebeugen, Armkehlen.
Auch für wechseljahrebedingtes Schwitzen sehr gut geeignet! "

Man soll EVERDRY 3 Nächte lang hintereinander anwenden. Dünn auf die Stellen auftragen, die man "trocknen" möchte. Es ist geruchsneutral, also etwas für jedermann.

Preis: Man kann EVERDRY online für 16-23 Euro bestellen (50ml). Ist zwar schon ziemlich heftig, aber wenn es wirklich wirkt, lohnt es sich. 

Gestern Abend habe ich es zum ersten Mal angewendet. Ich habe es unter den Achseln, im Gesicht und in den Armbeugen verteilt. 
Es fühlt sich etwas komisch an auf der Haut aber keineswegs unangenehm. Ab und zu hatte ich ein kurzes Jucken aber das war auch nicht dramatisch.

Heute, an Tag 2, merke ich eigentlich noch nichts davon. Ich schwitze wie sonst auch aber nicht ganz so extrem. Ich bin gespannt, wie es morgen sein wird.

Habt ihr davon schon gehört? Was unternehmt ihr gegen das lästige Schwitzen?





Kommentare:

  1. Ich hab das auch und bin begeistert! Kein Schwitzen mehr, nichts! Die Wirkung muss aber immer wieder aufgefrischt werden.
    Brennt das im Gesicht nicht ganz furchtbar?

    Lg Chris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Chris :),
      also bei mir hat es auch nicht im Gesicht gebrannt. Ab und zu hat es bisschen gejuckt aber sonst war gar nichts :). Hab es auftragen und dann verrieben, an den Stellen, wo ich arg schwitze. Auch im Gesicht ist nichts mehr :)!

      Löschen
  2. oh... davon habe ich noch nichts gehört. hört sich für mich aber irgendwie zu radikal nach "austrocknen" aus. O_O
    ich habe sonst immer das hidrufugal forte pumpspray benutzt. bisher das beste was ich kenne und finds echt zuverlässig.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe vorher auch erst nachgelesen, ob es irgendwie schädlich ist für den Köper. Die Poren werden zwar "verstopft" aber das ist absolut nicht schädlich. Der Körper hat noch genug Raum um zu schwitzen :). Ich habe wirklich extrem geschwitzt durch Tabletten, die ich einnehmen muss. Selbst im Winter und wenn ich nichts gemacht habe. Ich finde es super :)

      Löschen